direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prof. Dr.-Ing. Roland Baar

Prof. Dr.-Ing. Roland Baar
Lupe

Univ.-Professor
für Verbrennungskraftmaschinen

Technische Universität Berlin 
Institut für Land- und Seeverkehr Fachgebiet Verbrennungskraftmaschinen 
Sekr. CAR-B 1 
Carnotstr. 1 A 
10587 Berlin 


Raum:
EG 030
Telefon:
++49 (0)30 314-26946
Fax:
++49 (0)30 314-26105
e-mail:

Sprechstunden:
nur nach vorheriger Vereinbarung
Werdegang:
1991
Diplom (Maschinenbau) an der Leibniz Universität Hannover
1996
Promotion am Institut für Strömungsmaschinen der Universität Hannover
1997
Einstieg in die Volkswagen AG als "Internationaler Trainee"
1998
Dieselmotor-Entwicklung in Wolfsburg
2001
Leitung der Unterabteilung Vorentwicklung Dieselarbeitsverfahren
2002
Mitglied im Management der Volkswagen AG
2003
Leitung der Abteilung Entwicklung Turbolader
2004
Ernennung zur Führungskraft der Volkswagen AG
2005
Leitung der Abteilung Entwicklung Motorkomponenten (Werk Salzgitter)
2006
Einstieg in die Voith Turbo, Leitung der Turbolader-Entwicklung, Prokurist
2008
Ernennung zum Honorarprofessor der Leibniz Universität Hannover
2011
Ruf an die TU Berlin, FG Verbrennungskraftmaschinen
Tätigkeit außerhalb der TU Berlin:
1997-2001
Lehraufträge an Fachhochschulen in den Fächern Thermodynamik, Turbomaschinen, Verbrennungsmotoren
2001-2011
Lehrauftrag Turbolader an der Leibniz Universität Hannover
2005-2010
Lehrauftrag Verbrennungsmotor 1 an der Leibniz Universität Hannover (seit 2008 in Ergänzung zu Prof. Dinkelacker)
2007-2011
Mitglied im Beirat der FVV (für Voith Turbo)
2008-2011
Obmann des FVV-Arbeitskreises „Systemspez. TL-Schmierfilmdissipation“
seit 2010
Mitglied im Organisationskomittee der IMechE-Konferenz „Turbocharging“
seit 2013
Mitglied im International Advisory Board im Competence Centre for Gas Exchange an der KTH Stockholm
seit 2013
Organisation und Leitung der Tagung "Motorische Prozesse"
seit 2015
Associate Editor Engine im Springer-Journal "Automotive and Engine Technology”
seit 2016
kooptierter Gutachter in der Gutachtergruppe 4 der AiF

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe